Die richtige Ausrüstung
für das Langlaufen

So sind Sie für den Langlauf am Achensee gut gerüstet

Mit der richtigen Ausstattung macht das Langlaufen im Achental gleich doppelt so viel Freude.

Zur Basis-Ausrüstung gehören:

  • Skier
  • Bindung
  • Schuhe
  • Stöcke

Welche Skier passen zu Ihnen? Als Faustregel gilt: Große, erfahrene und schwere Sportler laufen auf langen und schmalen Skiern. Kleine, leichtere Fahrer sowie Anfänger nehmen kürzere Bretter, die etwas breiter sein dürfen.

Darüber hinaus ist wichtig, dass Skier und Bindung genau zueinanderpassen, denn für Ihre Sicherheit müssen Ski und Schuh gut miteinander verbunden sein. Die Sohlen der Langlaufschuhe sollten so beschaffen sein, dass sich Ihre Füße beim Laufen nicht verdrehen.

Auch bei den Stöcken gibt es einen Richtwert: Reichen sie bei ausgestrecktem Arm bis zu Ihrer Achselhöhle, haben sie die optimale Länge für Sie. Außerdem sollten sie stabil sein sowie ergonomische Griffe und verstellbare Handschlaufen besitzen.

Möchten Sie sich in der Loipe erst mal ausprobieren, können Sie Ihre Langlaufausrüstung bei unserem Partner vor Ort leihen.
Wir stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.