Radweg von München bis
nach Venedig

In 560 Kilometern durch die Alpen

Die münchen venezia startet in München, führt am Tegernsee vorbei bis nach Österreich über den Achensee und den Innradweg und endet schließlich im schönen Venedig – an der Adria im Nordosten Italiens.

Erleben Sie traumhafte Landschaften in drei verschiedenen Ländern auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen von 560 Kilometern und fahren Sie auf der münchen venezia genussvoll mit dem Fahrrad über die Alpen. Insgesamt fünf Erlebnis-Welten, wie das Element Wasser, das alpin-mediterrane Lebensgefühl oder das UNESCO-Welterbe Dolomiten, sorgen auf dem Fernradweg münchen venezia für wohltuende Abwechslung und wunderschöne Naturerlebnisse.

Entlang der Strecke, bei der Sie 3.000 Höhenmeter im Anstieg zurücklegen, befinden sich zahlreiche E-Bike Stationen – ideal für den Fall, dass Sie sich dazu entscheiden, die Route mit einem Elektrofahrrad zu bezwingen. Außerdem herrschen auf der Strecke beste Anbindungen an Bus und Bahn.

Sie haben sich dazu entschieden, auf dem Radweg München Venedig die Alpen zu überqueren und sich von der bezaubernden Landschaft beeindrucken zu lassen? Dann kommen Sie doch, wenn Sie sich am Achensee befinden, bei uns im Verwöhnhotel Sonnalp in Maurach vorbei. Schöpfen Sie bei uns wieder neue Kräfte für die Weiterfahrt in Richtung Italien, lassen Sie sich bei einer wohltuenden Massage verwöhnen und kosten Sie unsere heimischen Tiroler Spezialitäten.