Genießen Sie Mauracher Urlaubsgenüsse jetzt auch zu Hause

Unser Chefkoch Zoltan verrät Ihnen einige seiner Rezepte

Sie haben Ihren Urlaub bereits im Hotel Sonnalp verbracht und haben die Tiroler Küche kennen und lieben gelernt? Oder kochen Sie leidenschaftlich gerne und möchten einfach mal etwas Neues ausprobieren?

Dann teilen wir Ihnen mit Vergnügen mit, dass unser Chefkoch Zoltan Ihnen hier einige seiner Rezepte verrät, sodass Sie die Gerichte ganz einfach daheim nachkochen und sich ein wenig Urlaubsgefühl nach Hause holen können.

Unser Küchenchef verwöhnt seit Jahren unsere Gäste mit seinen kulinarischen Kreationen und bringt dank seiner wertvollen nationalen und internationalen Erfahrung in verschiedenen Gourmetküchen köstliche Gerichte auf den Tisch.

Tiroler Schlutzkrapfen

 

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Roggenmehl
100 g Weizenmehl
1 Ei
3 EL Öl
Salz
Mehl (für die Arbeitsfläche)
50 g Bergkäse (gerieben)
50 g Butter (braun)

FÜR DIE FÜLLE:
500 g Spinat (passiert)
40 g Butter
1 Zwiebel (klein)
1 EL Mehl
1 EL Milch
Muskatnuss (gemahlen)
Salz
Pfeffer(aus der Mühle)
etwas Petersilie (gehackt)

Zubereitung:

Für die Schlutzkrapfen Mehl mit Ei, Öl, Salz und ca. 500 ml Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 8 cm Ø) Scheiben ausstechen.

Zwiebel fein hacken und in Butter goldbraun anrösten. Gehackte Petersilie dazugeben, Mehl einrühren und mit Milch aufgießen. Passierten Spinat einmengen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Auf jede Teigscheibe etwas Fülle setzen, die Ränder mit Wasser leicht bestreichen und Teig halbmondförmig übereinander klappen. Rand gut festdrücken. In einem großen Topf ausreichend Salzwasser aufkochen lassen und die Schlutzkrapfen darin ca. 10 Minuten kochen.

Mit einem Schaumlöffel herausheben, abtropfen lassen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit brauner Butter beträufeln.


Viel Spaß und gutes Gelingen beim Kochen wünscht das gesamte Sonnalp-Team!