Genießen Sie Mauracher Urlaubsgenüsse jetzt auch zu Hause

Unser Chefkoch Zoltan verrät Ihnen einige seiner Rezepte

Sie haben Ihren Urlaub bereits im Hotel Sonnalp verbracht und haben die Tiroler Küche kennen und lieben gelernt? Oder kochen Sie leidenschaftlich gerne und möchten einfach mal etwas Neues ausprobieren?

Dann teilen wir Ihnen mit Vergnügen mit, dass unser Chefkoch Zoltan Ihnen hier einige seiner Rezepte verrät, sodass Sie die Gerichte ganz einfach daheim nachkochen und sich ein wenig Urlaubsgefühl nach Hause holen können.

Unser Küchenchef verwöhnt seit Jahren unsere Gäste mit seinen kulinarischen Kreationen und bringt dank seiner wertvollen nationalen und internationalen Erfahrung in verschiedenen Gourmetküchen köstliche Gerichte auf den Tisch.

Lauchküchlein mit Kräutertopfen

Köstliches Gericht und zugleich eine einfache und schnelle Zubereitung

 

Als Zutaten für das Lauchküchlein mit Kräutertopfen benötigen wir Folgendes:

Mürbteig:

200g Mehl
100g Butter
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung:

3 Stangen Lauch
30g Butter
8 Stück Eier
400ml Sahne
Salz, Pfeffer, Muskat zum Würzen 

Topfen:         

200g Topfen
100g Sauerrahm
½ Bund Schnittlauch
½ Bund Petersilie
Salz, Pfeffer, Zucker zum Würzen

Zubereitung:

Mehl, Butter, Ei und eine Prise Salz mit den Händen zu einem Teig verarbeiten.
Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und anschließend 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Lauch waschen und in feine Stücke schneiden, danach in einer Pfanne mit Butter ca. 5 Minuten anbraten. Geben Sie die Eier und Sahne in einen Mixer, würzen Sie die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat. Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in eine Runde mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Den Rand lassen Sie ca. 2 cm hoch stehen. Backen Sie den Mürbeteig bei ca. 180 Grad ca. 8 Minuten, anschließend geben Sie den Lauch in die Form. Bedecken Sie den Lauch mit der Eier- Sahne- Masse. Anschließend backen Sie den Kuchen nochmals bei ca. 150 Grad für ca. 40 Minuten. Schmecken Sie den Topfen, Sauerrahm und die gehackten Kräuter mit Salz, Pfeffer und Zucker ab.

Das fertige warme Lauchküchlein mit Kräutertopfen servieren.

Einen guten Appetit wünscht das gesamte Sonnalp-Team!

Gefüllte Hühnerbrust mit Spinat und Mozzarella

Köstliches Gericht und zugleich eine einfache und schnelle Zubereitung

 

Als Zutaten für die gefüllte Hühnerbrust mit Spinat und Mozzarella benötigen wir folgendes:

4 Hühnerbrüste (à 15 dag)
13 dag Blattspinat (aufgetaut)
6 dag Mozzarella
8 Scheiben Prosciutto
4 El Öl
1 Zwiebel
1 roter Paprika
4 El Obers
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Hühnerbrust mit Salz und Pfeffer würzen und an der Seite mit einem Messer eine Tasche einschneiden. Gewürfelten Mozzarella mit Blattspinat vermischen und würzen. Dann in die geöffneten Hühnerfiltes füllen, diese mit Prosciutto umwickeln und in Öl knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, auf ein Blech mit Backpapier legen und für 15 Minuten bei 170 Grad im Backrohr braten. Zwiebel und rote Paprika in kleine Würfel schneiden und im Bratrückstand rösten. Mit etwas Wasser auffüllen und mit etwas Obers einkochen, abschmecken und anschließend fein pürieren.

Einen guten Appetit wünscht das gesamte Sonnalp-Team!