Tauchen am Achensee

Entdecken Sie die spannende Unterwasserwelt
des Achensees in Tirol

Als größter See Tirols erreicht der Achensee eine Tiefe von bis zu 133 Metern und ist ideal fürs Tauchen geeignet. Das kristallklare Wasser mit seiner hervorragenden Qualität ermöglicht eine sehr gute Sicht.

Von Anfang Mai bis Ende Oktober darf in der ausgewiesenen Tauchzone am Ostufer getaucht werden, welche sich (von der Südspitze des Achensees aus kommend) vom "Hechenberg" bis zum nördlichen Ende des Tunnels auf der Bundesstraße erstreckt. Die Kennzeichnung erfolgt durch spezielle Tauchhinweistafeln. Erleben Sie beim Tauchen am Achensee Steilwände und Rinnen sowie einen Parcours, der künstlich unter Wasser angelegt wurde und so manche Überraschung zum Vorschein bringt.  

Tauchgenehmigungen erhalten Sie beim Campingplatz Schwarzenau, dem Bootsverleih in Pertisau und dem Hotel Post am See in Pertisau.

Tauchen in Tirol - begleitet Sie gerne bei Ihren Sport-, Tec-, Rebreather- oder Scootertauchgängen im Achensee. Angeboten werden auch Kurse und Leihequipment.

 

 

Anbieter - Tauchen am Achensee

www.tauchen-in-tirol.at

Bildergalerie

Bekommen Sie einen Einblick in die erstaunliche Unterwasserwelt des Achensees.

Fotos © tauchen-in-tirol.at